Blasenschwäche auf Reisen

Tipps und Tricks für den Urlaub mit empfindlicher Blase

Reisen gehört für die meisten von uns zu den wohl schönsten Seiten des Lebens. Doch was, wenn sich aufgrund einer Blasenschwäche unter die Vorfreude auch Anspannung oder Nervosität mischen? Oder Du vor einer Reise bisher sogar ganz zurückgeschreckt bist? Das muss nicht sein. Wir haben die besten Tipps gesammelt, mit denen der Urlaubsspaß trotz Blasenschwäche ungetrübt bleibt, sodass Du auf Deiner nächsten Reise die Augen nach dem nächsten Abenteuer statt nach der nächsten Toilette offenhalten kannst.

  • Eleonora
  • 3 min

Vorbereitung und Planung

Die große Frage vor jeder Reise lautet: Wo soll es hingehen? Das bleibt natürlich ganz Deinen persönlichen Vorlieben überlassen – trotzdem gibt es einige Dinge, die Du schon bei der Planung berücksichtigen kannst:

  • Du bist darauf angewiesen oder fühlst Dich wohler, wenn immer eine Toilette in Deiner Nähe ist? Dann ist ein Land beziehungsweise Ort mit guten Hygiene-Standards und -Infrastruktur die richtige Wahl.

  • Mit lieben Menschen, die Dir vertraut sind, macht eine Reise nicht nur mehr Spaß, Du hast auch immer Verbündete an Deiner Seite. Egal ob Deine Partnerin/Dein Partner, Familie oder gute Freunde: Vor ihnen muss Dir nichts unangenehm sein und sie kennen Dich so gut, dass sie Dich sicher gerne bei der „blasenfreundlichen Reiseplanung“ unterstützen. ;)

  • Du bist mit dem Zug oder dem Flieger unterwegs? Dann erkundige Dich bei der Buchung danach, wo die Toilette ist, und reserviere nach Möglichkeit einen Platz in der Nähe und am besten am Gang.

  • Bei der Anfahrt mit dem Auto kannst Du die Route von vornherein so planen, dass ausreichend Raststätten beziehungsweise WC-Anlagen auf der Strecke liegen. Eine Übersicht findest Du beispielsweise online über den Routenplaner des ADAC.

Finde das für Dich passende Produkt

In nur wenigen Schritten mit dem Produktfinder

Das richtige Reisegepäck

Die richtige Vorbereitung ist das A und O – auch beim Urlaub mit Blasenschwäche. Damit im Urlaub die Erholung im Vordergrund steht, lohnt es sich deshalb, frühzeitig zu überlegen, was alles in Deinen Koffer gehört.

  • Wenn Du auf Medikamente angewiesen bist, vereinbare rechtzeitig vor der Abreise einen Termin bei Deiner Ärztin/Deinem Arzt, um Dein Rezept entsprechend der Länge Deiner Reise zu erneuern.

  • Medikamente gegen Harnwegsinfektionen gehören vorsorglich in jede Reiseapotheke.

  • Du verwendest Einlagen oder Pants? Dann decke Dich vor der Abreise mit ausreichend Exemplaren für Dein Abenteuer ein. Wenn Du noch auf der Suche nach diskreten, haufreundlichen Produkten bei Blasenschwäche bist, kannst Du die Vivoy Produkte bequem online im Einzelkauf oder als unverbindliches Testpaket bestellen. Wenn Du bereits ein Vivoy Abo hast, kannst Du den Zeitpunkt Deiner nächsten Lieferung flexibel anpassen, sodass ausreichend Pants oder Einlagen rechtzeitig bei Dir zuhause ankommen. Außerdem praktisch: Du kannst Dein Abo jederzeit pausieren, zum Beispiel für die Zeit Deines Urlaubs.

  • Packe alles, worauf Du auf keinen Fall verzichten kannst, ins Handgepäck: Einige Einlagen oder Pants, Unterwäsche zum Wechseln, einen verschließbaren Plastikbeutel und feuchte Reinigungstücher. Extratipp: Nimm die gleiche Ausrüstung auch auf längere Ausflüge während Deines Urlaubs mit.

  • Du befürchtest, dass im Bett Deiner Unterkunft etwas daneben gehen könnte? Dann packe einfach eine abwaschbare Bettauflage mit ein.

  • Auch im Urlaub gilt: Enge Kleidung kann auf die Blase drücken und für zusätzlichen Harndrang sorgen. Nimm deshalb lockere Kleidung mit, die nicht auf die Blase drückt – am besten die Kleidungsstücke, in denen Du Dich auch im Alltag wohlfühlst.

Blasenschwäche? Bestelle jetzt Dein Testpaket

Und lerne die Vivoy Produkte für Männer und Frauen unverbindlich kennen

Unterwegs

  • Erklärt sich fast von selbst: Egal ob mit dem Zug, Flugzeug oder dem Auto, leere nach Möglichkeit direkt vor Abreise noch einmal Deine Blase.

  • Toilettenfinder-Apps wie Flush (Flush im App Store oder Flush bei Google Play) zeigen Dir auf einer Karte öffentliche Toiletten in Deiner Nähe an. Besonders praktisch ist das natürlich in größeren Städten.

  • Mit ein wenig Kleingeld in der Hosentasche bist Du immer vorbereitet, falls eine Toilette kostenpflichtig sein sollte.

  • Achte auch auf Reisen darauf, immer ausreichend zu trinken. Besonders im Warmen und wenn Du viel in Bewegung bist, kann es sonst zu Kreislaufproblemen kommen.

  • Vermeide Unterkühlung, da so die Abwehrkräfte geschwächt und Harnwegsinfektionen sowie Blasenentzündungen begünstigt werden. Deshalb heißt es: Nasse Badebekleidung oder verschwitze Kleidung nach dem Sport möglichst schnell gegen trockene wechseln.

  • Gutes Essen und Genießen gehört zum Urlaub einfach dazu. Achte trotzdem auch unterwegs darauf, harntreibende Speisen und Getränke, wie bestimmte Obst- und Gemüsesorten und Koffein, zu meiden.

Bergtour, Strandurlaub oder doch ein Städtetrip? Das entscheidest allein Du, nicht Deine Blase. Wir hoffen, dass wir Dir mit unseren Tipps ein wenig weiterhelfen konnten und wünschen Dir eine unbeschwerte Reisezeit!

Häufig gestellte Fragen

  • Wähle ein Land/einen Ort mit guten Hygiene-Standards als Reiseziel.

  • Plane die Reise mit einer Vertrauensperson, der Du Dich anvertrauen und vor der Dir nichts unangenehm sein muss.

  • Reserviere im Zug oder Flugzeug einen Platz in der Nähe der Toilette.

  • Plane die Anfahrt mit dem Auto so, dass ausreichend Raststätten beziehungsweise WC-Anlagen auf der Strecke liegen.

  • Deine gewohnten Medikamente in ausreichender Menge.

  • Medikamente gegen Harnwegsinfektionen.

  • Ausreichend Einlagen oder Pants. Die diskreten und hautfreundlichen Vivoy Produkte kannst Du einfach online im Einzelkauf oder als gratis Testpaket bestellen und erhältst sie bis an die Haustür geliefert. Wenn Du bereits ein Vivoy Abo hast, kannst Du den Zeitpunkt Deiner nächsten Lieferung so anpassen, dass Du vor der Abreise mit ausreichend Exemplaren ausgestattet bist.

  • Am besten ins Handgepäck gehören: Einlagen oder Pants, Unterwäsche zum Wechseln, ein verschließbarer Plastikbeutel und feuchte Reinigungstücher.

  • Wenn Du befürchtest, dass nachts etwas daneben gehen könnte: eine abwaschbare Bettauflage.

  • Lockere Kleidung, in der Du Dich wohlfühlst und die nicht auf die Blase drückt.

  • Leere direkt vor Abreise noch einmal Deine Blase.

  • Toilettenfinder-Apps zeigen Dir auf einer Karte öffentliche Toiletten in Deiner Nähe an.

  • Mit ein wenig Kleingeld in der Hosentasche bist Du vorbereitet, falls eine Toilette Münzgeld erfordert.

  • Achte auch auf Reisen darauf, immer ausreichend zu trinken.

  • Vermeide Unterkühlung, da so die Abwehrkräfte geschwächt und Harnwegsinfektionen begünstigt werden.

  • Achte auch unterwegs darauf, harntreibende Speisen und Getränke, wie bestimmte Obst- und Gemüsesorten und Koffein, zu meiden.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen

Ernährung bei Blasenschwäche

Ernährung bei Blasenschwäche

Jeder Körper ist individuell und reagiert auf andere Lebensmittel. Deshalb kann es sinnvoll sein, ein Ernährungstagebuch ...

  • 3 min
Beckenbodentraining bei Blasenschwäche

Beckenbodentraining bei Blasenschwäche

Dein Beckenboden bildet das Ende Deines Bauchraums und schützt Deine inneren Organe im Bauchraum und Becken. Aus ...

  • 5 min
Symptome bei Blasenschwäche

Symptome bei Blasenschwäche

Völlig aus dem Nichts und ganz plötzlich tritt Blasenschwäche meistens nicht auf. Häufig ist sie Folge besonderer ...

  • 4 min

Unsere Kategorien